ÜBER UNS

DIE LEDERSTUBN UND HOHENFRIED

HOHENFRIED ist Heimat für 46 Kinder und Jugendliche sowie 155 Erwachsene mit individuellen Biografien einer geistigen Behinderung, in vielfältigen Wohnformen im Alpenvorland, auf einem Anwesen von 32 ha mit Wohnhäusern, Schule, Werkstätten und Landwirtschaft.

Seit August 2014 betreibt Hohenfried die Lederstubn im Zentrum von Berchtesgaden.

Geboten wird Natürlichkeit, Regionalität und Nachhaltigkeit verpackt in Genuss höchster Qualität, alle Produkte entsprechen der BIO norm und sind teilweise auch Demeter zertifiziert.

In der »Lederstubn« kümmern sich Menschen mit einer geistigen Behinderung um die Wünsche der Kunden wie den Verkauf von Brot, Semmeln, Salaten, Snacks und Kaffee sowie Manufakturartikeln aus den Hohenfried Werkstätten.